By using our website, you agree to the use of our cookies.
By using our website, you agree to the use of our cookies.

Sprecher

Ali Mohammad Akbarian

akbarian.de GmbH

Das Vertrauen, die Währung für eine erfolgreiche Teamarbeit

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 14:15 – 14:35 Uhr
Kürzel: MiLt 1

> Alle Infos zum Vortrag

Ali M. Akbarian, Dipl.-Inf., ist Geschäftsführer der akbarian.de GmbH, IT Consulting und Training und arbeitet als Trainer, Business-Analyst, Coach und Koordinator. Herr Akbarian verfügt über mehr als 20 Jahren IT-Know-how u.a. in folgenden Branchen: Finanzdienstleistung, Versicherung, Behörden und Banken. Er ist aktives Mitglied des iSAQB e.V. und leitet die Arbeitsgruppe Expert-Level.

Gerrit Beine

DARCBLUE AG

Conway’s Law & Soziologie in der Software-Architektur

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 11:00 – 11:45 Uhr
Kürzel: Mi 2.1

> Alle Infos zum Vortrag

Gerrit Beine ist Manager bei der DARCBLUE AG und Coach für Agile- und Lean-Methoden. Seit dem Jahr 2001 ist er mit agilen Methoden unterwegs und liebt es, agile Organisationen großartig zu machen. Gerrit begeistert Menschen für Veränderungen und baut immer wieder Brücken zwischen der Welt der IT und allen anderen Bereichen von Organisationen.

Johannes Dienst

DB Systel GmbH

Leichtgewichte Softwarearchitektur mit Architecture Decision Records und Qualitätsszenarien

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 15:45 – 16:30 Uhr
Kürzel: Do 1.4

> Alle Infos zum Vortrag

Johannes Dienst ist Softwarearchitekt und Clean Coder aus Leidenschaft bei der DB Systel GmbH. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Bereich Microservices und Enterprise Architecture Integration.

Axel Feix

ITech Progress GmbH

Agilität und Softwarearchitekturdokumentation: Gegensätze, die sich anziehen und bestens ergänzen

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 14:45 – 16:30 Uhr
Kürzel: Mi 3.3

> Alle Infos zum Vortrag

Der Diplom-Informatiker der Technischen Universität Darmstadt beschäftigt sich seit mehr als ein Jahrzehnt mit der Konzeption und Realisierung von Software-Systemen, sowohl in den Bereichen Computergraphik als auch Enterprise Architekturen. Als Managing Consultant bei der ITech Progress berät er Kunden bei der Konzeption und Umsetzung unternehmenskritischer Software-Architekturen.

Torben Fojuth

Neuland - Büro für Informatik

DDD & Hexagonale Architektur: Ein unschlagbares Team?

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 17:00 – 17:45 Uhr
Kürzel: Do 1.5

> Alle Infos zum Vortrag

Seit seinem Abschluss an der Universität Bremen in 2007 arbeitet Torben Fojuth als Softwarentwickler im Web-Umfeld. Aktuell ist er bei der “neuland – Büro für Informatik GmbH” als Softwareentwickler und Ausbilder tätig. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Softwarearchitektur, Clean Code und Domain-driven Design. Seine Rolle in der Lehre und Fortbildung ist eine gute Ergänzung zur Projektarbeit.

Uwe Friedrichsen

codecentric AG

Essentielle Architekturarbeit – warum, was, wann, wie and wieviel?

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 09:30 – 10:30 Uhr
Kürzel: KeyDo

> Alle Infos zum Vortrag

Uwe Friedrichsen ist ein langjähriger Reisender in der IT-Welt. Als CTO und Fellow der codecentric AG ist er stets auf der Suche nach innovativen Ideen und Konzepten. Seine aktuellen Schwerpunktthemen sind (verteiltes) Systemdesign, Deep Learning und die IT von (über)morgen. Er teilt und diskutiert seine Ideen regelmäßig auf Konferenzen, als Autor von Artikeln, Blog Posts, Tweets und im direkten Gespräch.

Mahbouba Gharbi

ITech Progress GmbH

Architekturbewertung live und agil!

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 11:00 – 12:45 Uhr
Kürzel: Do 3.1

> Alle Infos zum Vortrag

Mahbouba Gharbis berufliches Spektrum umfasst Tätigkeiten als Softwarearchitektin, Trainerin, Systementwicklerin, Reviewerin und Dozentin. Darüber hinaus ist sie CEO der ITech Progress GmbH und hat sich in über 15 Jahren auf die Konzeption und Entwicklung von Softwarearchitekturen mittlerer bis großer Softwaresysteme spezialisiert. Auf dem Gebiet der Architekturbewertung bringt sie über 12 Jahre Berufserfahrung mit sowie die nötige Begeisterung, die sie durch Vorträge an ihre Zuhörer weitergibt. Als Mitgründerin und Vorstandsvorsitzende des International Software Architecture Qualification Board (iSAQB) ist sie außerdem aktiv an der Erstellung einheitlicher Lehr- und Ausbildungspläne für Softwarearchitekten beteiligt.

Nils Göde

CQSE GmbH

Technische Schulden einschätzen und wirksam kommunizieren

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 12:00 – 12:45 Uhr
Kürzel: Mi 2.2

> Alle Infos zum Vortrag

Nils Göde hat im Bereich Softwaretechnik promoviert und ist heute als Experte für Softwarequalität tätig. Er analysiert und bewertet die die Qualität von Software und unterstützt Teams dabei die kontinuierliche Qualitätsverbesserung als festen Teil des Entwicklungsprozesses zu etablieren. Die dabei gewonnenen Erfahrungen teilt er regelmäßig in Vorträgen.

Richard Gross

MaibornWolff GmbH

CD for Legacy Code

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 15:45 – 16:30 Uhr
Kürzel: Mi 2.4

> Alle Infos zum Vortrag

Richard is a consultant and software archeologist. His day job is to uncover the secret history of code and find ways to turn it into shiny new things. As dusk approaches he turns into an idea farmer, browsing the web for great ideas and novel concepts.

Markus Harrer

innoQ Deutschland GmbH

Data Science meets Software Data

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 17:00 – 17:45 Uhr
Kürzel: Do 2.5

> Alle Infos zum Vortrag

Markus Harrer arbeitet seit über zehn Jahren in der Softwareentwicklung. Seine Spezialgebiete sind Clean Code, Softwaresanierung, Performance-Optimierung und Software Analytics. Als Berater hilft er, Software nachhaltig und strategisch sinnvoll zu verbessern.

Elmar Jürgens

CQSE GmbH

Technische Schulden einschätzen und wirksam kommunizieren

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 12:00 – 12:45 Uhr
Kürzel: Mi 2.2

> Alle Infos zum Vortrag

Dr. Elmar Jürgens hat über statische Codeanalyse promoviert und für seine Doktorarbeit den Software-Engineering-Preis der Ernst Denert-Stiftung erhalten. Er ist Mitgründer der CQSE GmbH und begleitet seit zehn Jahren Teams bei der Verbesserung ihrer Qualitätssicherungs- und Testprozesse. Juergens spricht regelmäßig auf nationalen und internationalen Konferenzen und wurde 2015 zum Junior Fellow der Gesellschaft für Informatik ernannt.

Holger Klus

ROSEN Group

Architekturarbeit in der Digitalen Transformation

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 09:20 – 10:30 Uhr
Kürzel: KeyMi

> Alle Infos zum Vortrag

Nach dem Studium der Informatik und anschließender Promotion im Bereich Softwarearchitektur wechselte Holger Klus 2013 zum ROSEN Technology & Research Center. Dort war er zunächst als Softwarearchitekt tätig im Bereich von Softwaresystemen zur Auswertung von Massendaten. Ende 2014 wurde er Leiter des Architekturteams, bevor er im April 2018 zum Corporate Management wechselte und seine derzeitige Position als Head of Company Digital Transformation übernahm. Als solcher ist er für die Strategie zur Digitalen Transformation der ROSEN-Gruppe verantwortlich.

Cosima Laube

cosima-laube.de

Sketchnotes für Software-Architekten (und andere Menschen)

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 14:45 – 16:30 Uhr
Kürzel: Do 3.3

> Alle Infos zum Vortrag

Cosima Laube studierte Informatik und Psychologie. Sie arbeitete mehr als 12 Jahre als Software-Entwicklerin und Projektleiterin in verschiedenen Organisationen – vom Mittelständler in der Finanzbranche bis zu Konzernen im Medizin- oder Automotive-Umfeld. Heute ist sie spezialisiert auf das Parsen und Debuggen zwischen Technikern, Fachspezialisten und Management – sowie überall wo es sonst “menschelt”. Dabei gilt ihre ganze Leidenschaft einer ganzheitlichen, lösungsfokussierten Zusammenarbeit.

Martin Lehmann

Accso - Accelerated Solutions GmbH

Es gibt keine grüne Wiese! Wie migriere ich von ALT nach NEU?

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 12:00 – 12:45 Uhr
Kürzel: Mi 1.2

> Alle Infos zum Vortrag

Martin Lehmann ist Diplom-Informatiker und arbeitet als Cheftechnologe bei der Accso – Accelerated Solutions GmbH. Seit Ende der 90er-Jahre arbeitet er als Softwarearchitekt und -entwickler in Individualentwicklungsprojekten für Kunden verschiedener Branchen. Dabei hat er umfassende Erfahrung mit der Modernisierung und Ablösung von Altsystemen gemacht.

Carola Lilienthal

WPS – Workplace Solutions

Interaktionsdesign agil mit Architektur verheiraten

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 14:45 – 15:30 Uhr
Kürzel: Mi 1.3

> Alle Infos zum Vortrag

Dr. Carola Lilienthal ist Geschäftsführerin bei der WPS – Workplace Solutions GmbH. Seit 2003 analysiert sie regelmäßig im Auftrag ihrer Kunden die Zukunftsfähigkeit von Softwarearchitekturen und wendet in ihren eigenen Projekten DDD an. 2015 hat sie ihre Erfahrungen aus über hundert Analysen von 20 000 und 15 Mio. LOC in dem Buch „Langlebige Softwarearchitekturen“ zusammengefasst und 2017 das Buch „Domain-Driven Design Distilled von Vaughn Vernon ins Deutsche übersetzt.

Michael Mahlberg

TCG The Consulting Guild GmbH

The Trouble with Jira

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 14:45 – 15:30 Uhr
Kürzel: Mi 2.3

> Alle Infos zum Vortrag

Michael Mahlberg gehört zu den Menschen die die Praktiken hinter Agilität seit vor (sic!) 2001 verbreiten, und seit 2008 aktiv Kanban für Wissensarbeiter vorantreiben. Neben der Arbeit in der Community (z.B. Organisation der 2011 gegründeten Limited WIP Society Köln) verbringt er den Großteil seiner Zeit damit Kunden auf dem Weg zu mehr Effektivität und besserer Zusammenarbeit zu unterstützen – meisten mit Dingen aus den Bereichen Lean, Kanban oder Agile.

André Neubauer

Mister Spex

The Role of the Architect(ure) in the Digital Product Development

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 17:00 – 17:45 Uhr
Kürzel: Mi 3.5

> Alle Infos zum Vortrag

André Neubauer ist CTO bei Mister Spex, Europas führendem Onlineoptiker. In seiner täglichen Arbeit konzentriert er sich darauf, die übergreifende Zusammenarbeit zwischen den Disziplinen Produkt, Entwicklung, QA und Betrieb erfolgreich zu gestalten. Er ist Konferenztourist und Autor von dem ein oder anderen Artikel.

Frank Pientka

MATERNA SE

Weitere Informationen folgen in Kürze.

As a Principal Software Architect, he ensures greater software quality and, as a founding member of the iSAQB, takes care of improving the training and certification of architects.
For more than two decades, he has been helping companies implement viable software architectures.
He carries out external reviews and architecture reviews as reviewers.
For this he has already published several papers and given lectures.

Stephan Pirnbaum

buschmais GbR

404 Architecture Not Found

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 11:00 – 11:45 Uhr
Kürzel: Do 2.1

> Alle Infos zum Vortrag

Stephan Pirnbaum ist Consultant bei der buschmais GbR. Er beschäftigt sich leidenschaftlich gern mit der Analyse und strukturellen Verbesserung von Softwaresystemen im Java-Umfeld. In Vorträgen und Workshops präsentiert er seine gesammelten Erfahrungen und genutzten Methodiken.

Michael Plöd

INNOQ

DDD Context Maps – ein deep dive

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 15:45 – 16:30 Uhr
Kürzel: Mi 1.4

> Alle Infos zum Vortrag

Michael ist Fellow bei INNOQ in Deutschland und beschäftigt sich aktuell viel mit den Themen Domain-driven Design, Modernisierung gewachsener Software Architekturen und der Kommunikation mit unterschiedlichen Stakeholdern. Er ist regelmässiger Referent auf (inter-)nationalen Konferenzen und publiziert aktuell das Buch Hands-On Domain-driven Design – by example auf Leanpub.

Stefan Richter

Accso - Accelerated Solutions GmbH

Es gibt keine grüne Wiese! Wie migriere ich von ALT nach NEU?

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 12:00 – 12:45 Uhr
Kürzel: Mi 1.2

> Alle Infos zum Vortrag

Stefan Richter arbeitet bei der Accso – Accelerated Solutions GmbH als Softwareentwickler und -architekt. Viele Jahre war er im Produktgeschäft für die Automobilbranche tätig, wo er Erfahrungen mit der Ablösung von Altsystemen sammelte. Gegenwärtig berät er Kunden und arbeitet in Individualentwicklungsprojekten.

Yves Schubert

iteratec GmbH

Progressive Web Apps in der Praxis

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 15:45 – 16:30 Uhr
Kürzel: Do 2.4

> Alle Infos zum Vortrag

Schon über 15 Jahre bin ich beruflich und auch privat in vielen Softwareprojekten unterschiedlichster Technologiebereiche maßgeblich beteiligt. Ich verfolge dabei immer das Ziel, möglichst viel von dieser schnelllebigen Softwarewelt mitzunehmen, aber auch die neuen Trends auf ihre Nachhaltigkeit hin abzuklopfen. Den Einsatz neuer Technologien wäge ich dabei immer kritisch ab. In der Praxis wende ich die Prinzipien des Software Craftsmanship an.

Henning Schwentner

WPS – Workplace Solutions

The joy of multiple models – Wie man mit Domain-Driven Design einen Monolithen zerschneidet

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 14:45 – 15:30 Uhr
Kürzel: Do 1.3

> Alle Infos zum Vortrag

Henning liebt Programmieren in hoher Qualität. Diese Leidenschaft lebt er als Software-Architekt, Berater und Entwickler bei der WPS – Workplace Solutions aus. Seine Projekte sind Domain-Driven, agil und in Programmiersprachen wie Java und C# aber auch ABAP. Ihn interessieren Menschen, langlebige Softwarearchitekturen, große Refactorings und die Evolution von Programmiersprachen. Gerade hat er “Domain-Driven Design kompakt” von Vaughn Vernon ins Deutsche übersetzt.

Matthias Seßler

Bundesagentur für Arbeit

Eine Data Science-Architektur für die Analyse und Visualisierung von Rechenzentrumsdaten der Bundesagentur für Arbeit

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 12:00 – 12:45 Uhr
Kürzel: Do 1.2

> Alle Infos zum Vortrag

Matthias Seßler ist im IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit der Service-Betrieb-Infrastruktur (SBI)-verantwortliche Lead Architekt für Datenbanktechnologie. Davor war er 16 Jahre bei Microsoft im Bereich Data Insights verantwortlich.

Mischa Soujon

IBM Deutschland GmbH

Digitaler Wandel – Fortschritt, Wende, Aufbruch, Umkehr oder was?

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 18:00 – 18:45 Uhr
Kürzel: Mi SK

> Alle Infos zum Vortrag

Mischa Soujon verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung auf verschiedenen Plattformen und Be¬triebssystemen in der EDV. Nach seinem Mathematik-
Studium an der Universität Bremen begann er 1998 als Softwareentwickler. Er leitete Entwicklungsteams in einem mittelständischen Ingenieurbüro unter anderem bei der Entwicklung von digitalen Navigationslö¬sungen. Bei IBM und Versicherungskammer Bayern konnte Mischa seine Fähigkeiten als IT-Architekt in viele SW-Projekte einbringen. Zurzeit arbeitet Mischa im IBM Watson IoT Center als Lösungsarchitekt und entwirft mit Kunden Lösungen für Ihre Ideen.

Michael Sperber

Active Group GmbH

Denotational Domain-Driven Design

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 17:00 – 17:45 Uhr
Kürzel: Do 3.5

> Alle Infos zum Vortrag

Dr. Michael Sperber ist Geschäftsführer der Active Group GmbH, die Individualsoftware ausschließlich mit funktionaler Programmierung entwickelt. Er ist international anerkannter Experte für funktionale Programmierung und wendet sie seit über 20 Jahren in Forschung, Lehre und industrieller Entwicklung an. Außerdem hat er zahlreiche Fachartikel und Bücher zum Thema verfasst, sowie das Curriculum für das iSAQB-Advanced-Modul “Funktionale Software-Architektur”. Michael Sperber ist Mitbegründer des Blogs funktionale-programmierung.de und Mitorganisator der Entwicklerkonferenz BOB.

Julia Stoff

WPS – Workplace Solutions

Architekturpraktiken in agilen Methoden verankern

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 12:00 – 12:45 Uhr
Kürzel: Do 2.2

> Alle Infos zum Vortrag

Julia Stoff hat in Aachen ihren Bachelor in Scientific Programming gemacht. Während dieser Zeit hat sie ihre Leidenschaft für agile Softwareentwicklung entdeckt. Nach Abschluss ihres Masters in Technomathe verschlug es Julia nach Hamburg. Seitdem arbeitet sie als Softwareentwicklerin bei der WPS mit dem Schwerpunkt auf Java- und C#-Entwicklung.

Eldar Sultanow

Capgemini Deutschland GmbH

Eine Data Science-Architektur für die Analyse und Visualisierung von Rechenzentrumsdaten der Bundesagentur für Arbeit

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 12:00 – 12:45 Uhr
Kürzel: Do 1.2

> Alle Infos zum Vortrag

Eldar Sultanow ist Architekt bei Capgemini Deutschland. Davor war er 5 Jahre CIO eines mittelständischen Pharmagroßhändlers, nachdem er über vier Jahre als JEE-Entwickler/Architekt für ein E-Commerce-Unternehmen in Berlin tätig war, das ein führendes Verbraucherinformationsportal Europas entwickelt und betreibt.

Holger Tiemeyer

Pentasys AG

Moderne Aspekte der Datenmodellierung

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 11:00 – 12:45 Uhr
Kürzel: Mi 3.1

> Alle Infos zum Vortrag

https://www.the-architecture-gathering.de/programm/programm-details/1404/psychologie-und-software-architektur/

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 14:45 – 15:30 Uhr
Kürzel: Do 2.3

> Alle Infos zum Vortrag

Holger Tiemeyer hat an der Universität Hamburg Informatik mit Nebenfach Psychologie studiert.
Er realisiert in der Rolle als Senior Software-Architekt unterschiedliche Projekte in verschiedenen Enterprise-Kontexten bei der Pentasys AG. Seine Hauptaufgabe liegt in dem Entwurf und der Umsetzung von komplexen Softwarearchitekturen.
Er ist Mitglied im iSAQB e.V. und leitet dort die Arbeitsgruppe Hochschulen.

Stefan Tilkov

INNOQ

Distributed Ledgers, Blockchains und andere seltsame Dinge

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 11:00 – 11:45 Uhr
Kürzel: Mi 1.1

> Alle Infos zum Vortrag

Stefan Tilkov ist Geschäftsführer und Principal Consultant bei der INNOQ, wo er sich vorwiegend mit der strategischen Beratung von Kunden im Umfeld von Softwarearchitekturen beschäftigt. Er ist Autor des Buchs “REST und HTTP”, Mitherausgeber von “SOA-Expertenwissen” (beide dpunkt.verlag), Autor zahlreicher Fachartikel und häufiger Sprecher auf internationalen Konferenzen.

Erik Wilde

Good API

Continuous Architecting: Architecture for Ecosystems

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 17:00 – 17:45 Uhr
Kürzel: Mi 2.5

> Alle Infos zum Vortrag

Erik Wilde arbeitet bei Good API mit Fokus auf Strategie- und Programmunterstützung für Digitale Transformation und APIs. Erik hat lange Erfahrung in Forschung und Praxis, und ist insbesondere daran interessiert, wie sich die Komplexität heutiger Enterprise IT immer weiter den globalen und dezentralen Strukturen offener Kommunikationssysteme annähert. Er ist überzeugt, dass viele Lektionen, die in diesem Umfeld gelernt wurden, gewinnbringend für Organisationen eingesetzt werden können.

Eberhard Wolff

innoQ Deutschland GmbH

Warum Microservice-Projekte scheitern

Datum: Donnerstag, 17.10.2019
Zeit: 11:00 – 11:45 Uhr
Kürzel: Do 1.1

> Alle Infos zum Vortrag

Eberhard Wolff ist Fellow bei INNOQ und arbeitet seit mehr als fünfzehn Jahren als Architekt und Berater, oft an der Schnittstelle zwischen Business und Technologie. Er ist Autor zahlreicher Artikel und Bücher, u.a. zu Continuous Delivery und Microservices und trägt regelmäßig als Sprecher auf internationalen Konferenz vor. Sein technologischer Schwerpunkt sind moderne Architektur- und Entwicklungsansätze wie Cloud, Continuous Delivery, DevOps und Microservices.

Oliver Zeigermann

embarc

Wieso Sie sich jetzt mit Machine Learning beschäftigen sollten

Datum: Mittwoch, 16.10.2019
Zeit: 17:00 – 17:45 Uhr
Kürzel: Mi 1.5

> Alle Infos zum Vortrag

Oliver Zeigermann ist Software Entwickler, Architekt und Autor zahlreicher Fachbücher im JavaScript und React-Bereich, sowie Experte für Machine- und Deep-Learning. Neuerdings auch Autor des Manning Video-Kurses “Deep Learning Crash Course” (https://www.manning.com/livevideo/deep-learning-crash-course). Mehr unter http://zeigermann.eu/.